Metalmalbuch-Sause und Stallgeflüster-Lesung im Riptide

Gleich zwei Veranstaltungen finden diesen Herbst im legendären Café und Plattenladen Riptide statt: 

 

Die große Metal- und Ausmalsause mit Renatus Töpke und Patrick Schmitz

Zur Livepräsentation von Büchern bieten sich Lesungen an. Doch was denken sich an dieser Stelle die Macher von ungewöhnlichen Malbüchern aus? Renatus Töpke, der Herausgeber der bisher dreibändigen Reihe mit Ausmalmotiven von Original Rock- und Metalalbumcovern (u.a. Accept, Anthrax, Blues Pills, Die Ärzte, Blind Guardian, Machine Head) und der braunschweiger Patrick Schmitz, Grafiker zweier dieser Bücher, überlegten sich folgendes: wir legen die Bands aus den Büchern auf, präsentieren die Bilder, veranstalten einen Ausmalwettbewerb mit attraktiven Preisen, signieren die Werke und laden einige Überraschungsgäste ein. Und so soll es am 17. November im Café und Plattenladen Riptide tatsächlich geschehen. Selbstverständlich auch, um mal gemeinsam mit den Gästen auf den vielen Spaß, den die beiden bei der Zusammenstellung und Umsetzung der Malbücher hatten, anzustoßen.

Freitag, 17. November 2017, 20.00 Uhr
Café Riptide (Handelsweg, Braunschweig)
Eintritt: 5,- EUR (nur Abendkasse)

 

Wiebke Saathoff: »Stallgeflüster – Die Wahrheit über Pferde und ihre Menschen« (Lesung)

Sonnenuntergang. Meerestoben. Ein edles Ross im gestreckten Galopp. Und Sie verschmelzen mit diesem stolzen Tier, spüren das Kitzeln der wehenden Mähne auf dem Oberarm, das Salzwasser auf der Zunge und das Gefühl unendlicher Freiheit. Der große Traum eines jeden Pferdefreundes.

Dabei ging es zwischen Zwei- und Vierbeinern nicht immer so harmonisch zu. Kleine Steinzeitmädchen wollten die Rösser lieber verspeisen, als die Steinzeithöhle mit Wendytapeten zu schmücken, später wurden Pferde ausschließlich als Arbeitstiere und Sportgeräte gehalten.

Die Beziehung zwischen Pferden und Menschen bewegt sich heute zwischen Romantik und Wirtschaftlichkeit, zwischen Leidenschaft und Alltag, zwischen Glitzerstirnriemen und Misthaufen.

Wiebke Saathoff, seit ihrer Geburt bekennende Anhängerin des gemeinen Equus caballus und stolze Pferdebesitzerin seit 28 Jahren, berichtet aus den heiligen Pferdehallen und geselligen Reiterstübchen und gibt Einblicke in die großen Themen des Pferdemenschen wie die Stallsuche, die Betreuung des Pferderentners, die Arterhaltung oder auch die Kommunikation zwischen Pferd und Mensch. Sie klärt über das vielfältige Angebot des Pferdezubehörmarktes auf und erläutert wichtige Unterschiede bei den Reitweisen, portraitiert einige besondere Pferdepersönlichkeiten und lässt uns an ihrer ganz eigenen Evolution zum Pferdemenschen teilhaben.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Café Riptide (Handelsweg, Braunschweig)
5,- EUR Eintritt (Vorverkauf, Karten im Riptide erhältlich) bzw. 7,- EUR (Abendkasse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *