Best of Poetry Slam: Kaleb Erdmann und Jakob Mayer (Ticket für den 9.2.)

13,00 

Tickets für Best of Poetry Slam: Kaleb Erdmann und Jakob Mayer am 9.2.18 im Roten Saal

Nicht vorrätig

Art.-Nr.: 090218 Kategorie:

Sorry, die Onlinetickets sind schon ausverkauft. Bitte wenden Sie sich ggf. an die anderen Vorverkaufsstellen (siehe Text unten)

Best of Poetry Slam: Kaleb Erdmann und Jakob Mayer

Die beiden Rabauken lernten sich im Schneeregen vor einem Münchener Club kennen, an dessen Tür Jakob gerade jogginghosen-bedingt abgeblitzt war. Sie wurden Freunde und ersannen gemeinsam einen unvergesslichen Abend voller Musik, Weirdness und Rhabarbersaftschorle. No Limit to the Honk!

Kaleb Erdmann fährt als Poetry Slammer durch die Republik. Sein Stil ist divers, vor allem aber um keinen Preis gefällig. Themen seiner Texte sind unter anderem der kleine Mann, sowie „die Gesellschaft“. Und das alles ohne zu belehren. Kaleb Erdmann hebt nie den Zeigefinger, höchstens um sehr kleine Tiere zu streicheln.

Jakob Mayer, hauptberuflich Tausendsassa und Hallodri, trägt auf der Bühne ausschließlich farbverschmierte Jogginghosen und ist auch sonst eher der legere Typ. Seine Songs oszillieren zwischen wohltuender Entspannung und waschechtem Wahnsinn.

Pop(p)in Poetry – mehr als nur ein Poetry Slam. Aufgrund des großen Andrangs bitte den Vorverkauf nutzen!

Freitag, 9. Februar 2018, 20.00 Uhr, Roter Saal, Schloss Braunschweig

Veranstalter: Pop(p)in‘ Poetry in Kooperation mit dem Kulturinstitut (Kontakt: Patrick Schmitz, E-Mail: info@poppin-poetry.de)

Eintritt: 12,00 EUR (zzgl. VVK-Gebühr 1,-/Karte)

Freie Platzwahl

Karten außerdem im Vorverkauf (plus 1 Euro VVK) bei: Leseratte (Hopfengarten 40), Café Riptide (Handelsweg 11) und Petite Creperie (Ölschlägern 17). 

Verkauf im Auftrag des Veranstalters.
 
Weitere Infos unter www.poetry-slam-braunschweig.de

Bitte vor dem Kauf lesen:

Die Tickets können maximal bis zum 8. Februar im Vorverkauf erworben werden. Bitte beachten Sie, dass die Kaufsumme ebenfalls an diesem Tag bei und vorliegen muss.

Nach dem Bezahlvorgang erhalten Sie eine Email mit Ihren Ticketcodes. Diese Email dann einfach ausdrucken und an der Abendkasse vorlegen. 

Mit dem Kauf von Onlinetickets akzeptieren Sie ausdrücklich den Verzicht auf Ihr Widerufsrecht.