Nicola Bardola und Herbert Hauke: Vom Bambi Kino in den Buckingham Palast (vorbestellbar)

40,00 

Nicola Bardola und Herbert Hauke: Vom Bambi Kino in den Buckingham Palast

März 2024

Verfügbar bei Nachlieferung

Nicola Bardola und Herbert Hauke

Vom Bambi Kino in den Buckingham Palast

Unveröffentlichtes, Raritäten und Storys aus der frühen Beatles-Ära

»Bislang unbekannte Unterlagen aus der Buchhaltung« ist eine Kurzbeschreibung für ein Buch, das normalerweise nur bei Steuerberatern und Finanzbeamten hoch im Kurs steht. Doch wir sprechen hier von John, Paul, George, Pete und Stuart! Jenen fünf jungen Männern aus Liverpool, die am 16. August 1960 als The Beatles in Hamburg-St. Pauli eintrafen, um im Rotlichtviertel der Hafenstadt für kleines Geld ihr Glück zu versuchen. Musikalische Pioniere inmitten von Bier, Randale, Unterweltgrößen und Amphetaminen. Sie eroberten die Herzen der »Fräuleins« und »Yelling Krauts« in verrauchten und verruchten Clubs wie dem Indra, Kaiserkeller, Top Ten Club und Star-Club. »In Liverpool bin ich geboren, aber in Hamburg bin ich erwachsen geworden«, brachte John Lennon später diese Zeit auf den Punkt.

In »Vom Bambi Kino in den Buckingham Palast« beleuchten Nicola Bardola und Herbert Hauke den popmusikalischen Urknall und »das Ende der Dorfmusik« mithilfe von zum Teil noch nie öffentlich gezeigten Dokumenten. Verträge, Abrechnungen, Briefe und Bildmaterial ermöglichen einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen. Die dazugehörigen Geschichten beschäftigen sich jedoch nicht nur mit den frühen Tagen der Beatles und weiterer Rock’n’Roll- und Beatcombos, sondern schaffen auch einen exklusiven Blick auf die Genese einer völlig neuen Unterhaltungsbranche, die sich in der ersten Hälfte der 1960er-Jahre formierte.

Dieser Titel erscheint am 21. März 2024 und kann vorbestellt werden.

März 2024, Hardcover 21 x 26 cm, 240 S., ISBN 978-3-910335-60-8